• Babymassage

    Babys genießen zärtliche Berührungen und Hautkontakt sobald sie auf der Welt sind. Um Ihren Kindern noch mehr Entspannung bieten zu können, lernen Sie in diesem Kurs in gemütlicher Atmosphäre alle wichtigen Babymassagegriffe. Schaffen Sie Einschlafrituale und lindern Sie kolikbedingte Bauchschmerzen durch spezielle Handgriffe. Eine Babymassage stärkt darüber hinaus die Eltern-Kind Bindung. Sie hat einen positiven Effekt auf das Immunsystem, die Haut und das Bindegewebe des Babys.

    Bitte bringen Sie zu jeder Unterrichtseinheit eine kleine kuschelige Decke oder ein kuscheliges Handtuch mit.

    Als Massageöl erhalten Sie im Kurs ein Biomandelöl in Speiseölqualität.

    Bitte beachten Sie, dass es sich bei der Massage nicht um eine physiotherapeutische Behandlung bzw. Anleitung handelt.



  • Babyschwimmen

    Fröhlich planschen, vor Vergnügen quietschen: In der Badewanne zeigen Babys, dass sie sich im Wasser wohlfühlen. Die Freude am nassen Element steht bei diesem Kurs im Vordergrund - da korrekte Schwimmbewegungen erst später von den Kindern erlernt werden können. Die Erfahrung mit dem Element Wasser wirkt dreifach positiv: - "Babyschwimmer" sind widerstandsfähiger gegen Infektionskrankheiten, da ihr Immunsystem frühzeitig trainiert wird. - Positiver Einfluss auf die Motorik. - Vielfältige Reize unterstützen die Ausbildung neuronaler Strukturen


  • Wassergewöhnung

    Bevor man richtig Schwimmen lernen kann, muss man sich an das Wasser gewöhnen und mit seinen Eigenarten "klarkommen". In der Wassergewöhnung lernen die Kinder spielerisch mit dem Wasser umzugehen.

    Die Kinder bauen ihr Verhältnis zum Wasser auf, verlieren mögliche Ängste, gewinnen Vertrauen und sammeln zahlreiche Erfahrungen. Nach einer intensiven Wassergewöhnung ist der Schritt zum Schwimmen relativ klein.

    Ziele der Wassergewöhnung sind unter anderem:

    • die Augen im Wasser zu öffnen

    • in das Wasser ausatmen

    • im Wasser zu schweben

    • in das Wasser zu rutschen und zu springen und vieles mehr



  • Wasserbewältigung

    Bevor man richtig Schwimmen lernen kann, muss man sich an das Wasser gewöhnen und mit seinen Eigenarten klarkommen. In der Wasserbewältigung lernen die Kinder spielerisch mit dem Wasser umzugehen.

    Die Kinder bauen ihr Verhältnis zum Wasser auf, verlieren mögliche Ängste, gewinnen Vertrauen und sammeln zahlreiche Erfahrungen. Nach einer intensiven Wasserbewältigung ist der Schritt zum Schwimmen relativ klein.

    Ziele der Wasserbewältigung sind unter anderem:

    • die Augen im Wasser zu öffnen

    • in das Wasser ausatmen

    • im Wasser zu schweben

    • in das Wasser zu rutschen und zu springen und vieles mehr



  • Anfänger- Schwimmkurs 4-6 Jahre mit Eltern

    Wir beginnen mit spielerischer Wassergewöhnung, alle weiteren Übungen bauen pädagogisch aufeinander auf. Die Kleinen sind mit Spaß bei der Sache, ohne Leistungs- und Erfolgsdruck. Unsere erfahrenen und einfühlsamen Schwimmlehrer gehen mit Geduld auf jedes Kind ein. Wir nehmen dabei Rücksicht auf die individuellen Voraussetzungen der Kinder. Ziel ist es, erste Schwimmbewegungen zu erlernen und sich im Wasser sicher zu fühlen. Wer es schafft vom Beckenrand zu springen, 25 Meter zu schwimmen und einen Tauchring aus schultertiefem Wasser herauszuholen, bekommt das Seepferdchen-Abzeichen. Bei Bädern mit größerer Wassertiefe ist es erforderlich, dass ein Elternteil dabei ist. Durch die Mithilfe der Eltern kann sich die Kursdauer verringern.




  • Anfänger- Schwimmkurs ab 5 Jahre

    Die Methodik der Anfängerkurse ab 5 berücksichtigt den großen körperlichen und geistigen Entwicklungssprung, den viele Kinder nach dem fünften Lebensjahr machen. Die Kinder werden auf spielerische Art mit dem Wasser vertraut gemacht. In der kleinen Tauchschule trainieren sie unter Wasser die Augen zu öffnen und auszuatmen. Dann folgt das Schwimmen und Gleiten mit Hilfsmitteln. Arm- und Beinbewegungen werden einzeln geübt und dann koordiniert. Der Kurs findet ohne Eltern statt.



    Baderegeln


  • Anfänger- Schwimmkurs ab 6 Jahre

    Die Methodik der Anfängerkurse ab 5 berücksichtigt den großen körperlichen und geistigen Entwicklungssprung, den viele Kinder nach dem fünften Lebensjahr machen. Die Kinder werden auf spielerische Art mit dem Wasser vertraut gemacht. In der kleinen Tauchschule trainieren sie unter Wasser die Augen zu öffnen und auszuatmen. Dann folgt das Schwimmen und Gleiten mit Hilfsmitteln. Arm- und Beinbewegungen werden einzeln geübt und dann koordiniert. Der Kurs findet ohne Eltern statt.


    Baderegeln


  • Seepferdchen zum Bronze

    Das Jugendschwimmabzeichen „Bronze“ (Freischwimmer) macht die Kinder zu „richtigen Schwimmern“. Bei vielen Ausflügen, gerade mit der Schule, wo Wasser Ziel der Reise ist, verlangt die Schule das Jugendschwimmabzeichen in Bronze. Der Kurs „Seepferdchen zu Bronze“ dient der Vertiefung und Festigung der im Wasser erlernten Fähigkeiten. Außerdem ist es das Ziel die Schwimmtechnik Rückenschwimmen in angemessener Form zu erlernen.



  • Bronze zum Silber

    Der Kurs dient der Vertiefung und Festigung der im Wasser erlernten Fähigkeiten. Die Selbstrettung ist ebenso Bestandteil der Kursziele. Sie dient der Sicherheit der Kinder und ist auch für die Eltern ein Stück mehr Sicherheitsgefühl. Typische Situationen, die eine Selbstrettung erforderlich machen, wären Erschöpfungszustände durch Selbstüberschätzung oder gesundheitliche Beeinträchtigungen sowie Muskelkrämpfe.

    Erstmals während der Schwimmausbildung wird das Streckentauchen erlernt.

    Schwimmabzeichen

    Baderegeln



  • Silber zum Gold

    Der „Goldkurs“ bildet einen Abschluss zum Schwimmkursprogramm. Er richtet sich an Kinder, die das Jugendschwimmabzeichen in Silber erfolgreich absolviert haben. In diesem Kurs wird vorausgesetzt, dass das Brustschwimmen beherrscht wird. Die Fähigkeiten im Rückenschwimmen werden gefestigt und vertieft. Als neue Stilart wird das Kraulschwimmen als Grobform erlernt. Dieser Kurs bildet eine Vorstufe zum Rettungsschwimmen. Es werden Teile der einfachen Fremdrettung, wie z.B. das Transportieren einer ermüdeten Person, vermittelt.

    Schwimmabzeichen

    Baderegeln



  • AquaBeBoard- FloatingFitness

    Fitnesstraining mal anders- das verspricht der BeBoard- Kurs im Freizeitbad Wasserwelt. Mit dem dynamischen Untergrund des Wassers trainieren Sie sensomotorisch, Koordination und Zusammenspiel der Muskeln werden gefördert. Balance- und Kräftigungsübungen wechseln sich dabei ab. Das Wasser hat bei aller Anspannung und Konzentration, das BeBoard in ständigem Gleichgewicht zu halten, eine beruhigende Wirkung. Und wenn man seine Balance dennoch mal verlieren sollte, geht es direkt wieder zurück auf das Board. BeBoard im Freizeitbad Wasserwelt- ein einzigartiger Kurs, der Sie mit viel Spaß bei der Sache zu Ihrem Trainingsziel führt. Jetzt anmelden!


  • AquaCycling

    Sie mögen beides - Wasser und Radfahren? Sie möchten sich gern mehr bewegen - und das bei jedem Wetter? Sie möchten Stress abbauen, Ihr Gewicht reduzieren und sportlich trainieren? Jetzt können Sie Kurse belegen, die Rad- und Wassersport in idealer Weise miteinander kombinieren: "Aqua-Cycling" Auf speziellen Fahrrädern, die eigens für das Training im Wasser konstruiert sind, trainieren Sie radelnd Ausdauer, Kraft und Koordination. AquaCycling ist ein Ganzkörpertraining, bei dem die Muskulatur durch den Wasserwiderstand schonend gekräftigt wird, wobei der gesamte Bewegungsapparat entlastet wird. Durch den Wasserwiderstand wird das Training effektiver, das heißt Sie verbrennen viel mehr Kalorien als dies beim Radfahren an Land möglich ist. Die Belastung kann individuell dosiert werden. Der Kurs findet im Flachwasser statt und eignet sich auch für angstfreie Nichtschwimmer. Aquaschuhe sind erforderlich und können im Bad käuflich erworben werden.


  • AquaJump

    Mit dem Unterwassertrampolin wird das effektive Training auf dem Minitrampolin mit der Leichtigkeit von Aquafitness vereint.
    Dank des Wasserauftriebs werden die Gelenke entlastet, somit bietet AquaJump ein schonendes Ganzkörpertraining.
    Durch den Wasserwiderstand werden der Kreislauf und das Lymphsystem leicht aktiviert, das Springen fördert außerdem das Gleichgewicht und die Koordinationsfähigkeit.


  • AquaSlimWorkies

    Eine absolute Weltneuheit in einem Kurs, jetzt bei uns im Freizeitbad Wasserwelt: AquaSlimWorkies, der herausfordernde und effektive Trainings-Trend in und auf dem Wasser. Das einzigartige, abwechslungsreiche, hochintensive Stationstraining kombiniert die neuesten Aquatrainingsgeräte in einem Kurs. Die Geräte: - AquaTrampoline - SharkPunch - BeBoard - SharkPole Sie werden gefordert, Ihr Körper stellt sich neuen Herausforderungen und es macht Spaß.


  • AquaYoga- Kennenlernangebot

    AquaYoga vereint die traditionellen Yogaposen mit dem Element Wasser. Durch die teils schwebenden Posen entsteht ein positiver Effekt, welcher als Eutonie bezeichnet wird, die Wirbelsäule wird entlastet, Muskelbeschwerden und Verspannungen gelindert.
    Bewusste Atemübungen versorgen den Körper optimal mit Sauerstoff.
    Die Übungen werden durch den Wasserwiderstand langsamer und bewusster ausgeführt, auch ungeübte Teilnehmer finden gut zur Ruhe und kommen in eine Entspannungsphase.

    Eutonie (griechisch eu- gut, wohl, angemessen und tonus- Spannung, Stimmung)


  • AquaHIIT

    HIIT bedeutet hochintensives Intervalltraining.

    Dabei wechseln sich kurze anstrengende Trainingseinheiten mit Erholungspausen in schneller Folge ab- so wird in vergleichsweise kurzer Trainingszeit ein deutlicher gesundheitlicher und fitnesssteigernder Effekt erzielt.


  • AquaFlex

    Ob Flachwasser oder Tiefwasser, dieser Kurs bietet Abwechslung und immer wieder neue Herausforderungen.

    Als Teilnehmer könnt ihr euch auf was Neues freuen und euch jede Woche auf eine andere Art und Weise richtig auspowern.


  • AquaJogging

    Ausdauertraining für alle Muskelgruppen im Tiefwasser: Während der Aquajogging-Gürtel Sie schwerelos im Wasser hält, macht der Rhythmus Ihnen Beine. Hüft- und Sprunggelenke werden durch den Wasserauftrieb viel weniger belastet als an Land, und die Wirbelsäule wird entlastet. Außerdem ist Aquajogging ein effektives und gesundheitsorientiertes Herz-, Kreislauf- und Ausdauertraining.


  • AquaRobic

    Bei fetziger Musik kommt der ganze Körper auf Touren - durch rhythmische Bewegungen mit verschiedenen Geräten gegen den Wasserwiderstand. Aquarobic ist eine kraftbetonte Allroundgymnastik im Flachwasser, bei der Sie sich richtig austoben können.


  • AquaFit ab 50

    Sie sind 50 oder älter, fühlen sich fit und wollen das auch bleiben? Dann haben wir ein spezielles Angebot für Sie: Aquavital verbessert die Bewegungsfähigkeit der Gelenke, stärkt das Herz-Kreislauf-System, baut Muskulatur und Kondition auf und schult Körperwahrnehmung und Reaktionsvermögen. Das Kursprogramm beinhaltet gezielt und individuell auf die Gruppe abgestimmte Trainingselemente. Die Harmonie von Körper, Geist und Seele steht im Vordergrund. Eine Wohltat auch für Teilnehmer mit Problemen im Schulter-/Rückenbereich oder an Hüft- und Kniegelenken.


  • AquaFit Rückbildung

    Unser spezielles Programm für Frauen, die nach der Geburt schnell wieder in Form sein möchten: In Kombination mit konventioneller Rückbildungsgymnastik stärken funktionelle Übungen im wohlig warmen Wasser (32°) die Muskulatur von Bauch, Becken, Brust. Außerdem kräftigen sie das Bindegewebe an den beanspruchten Körperteilen. Ausdauertraining sorgt zusätzlich für den Abbau von Depotfetten - damit Sie sich wieder rundum fit fühlen. Ab Januar 2020 findet der Kurs ohne Kursbindung statt, der Einstieg ist ab dann jederzeit möglich.

    Freuen Sie sich auf neue Termine ab September 2022.


  • AquaRobic für Schwangere

    Im 30°C warmen Wasser und mit musikalischer Begleitung bringen gezielte Übungen, die von qualifizierten Übungsleitern angeleitet werden, gleich dreifach Erfolg: Der Körper wird trainiert und bleibt beweglich, das allgemeine Wohlbefinden steigt, und gleichzeitig ist das Training eine gute Vorbereitung für eine leichtere Geburt. AquaRobic für Schwangere kann bis zur Geburt durchgeführt werden, empfehlenswert ist es ab der 16. Schwangerschaftswoche.


    Freuen Sie sich auf neue Termine ab September 2022.


  • AquaGymnastik für Senioren

    Wie kann man sich jünger fühlen? Die Wassergymnastik erfreut sich seit langem bei Senioren und Jüngeren, bei Schwimmern und Nichtschwimmern großer Beliebtheit. Die Bewegung im Wasser mit seinen faszinierenden Eigenschaften ist dabei ein wesentlicher Aspekt. Senioren wissen aber auch: der Spaß in der Gruppe beeinflusst positiv die Lebensqualität bis ins hohe Alter. Unsere Wassergymnastik ist ein offenes Kursangebot ohne Kursbindung, der Einstieg ist deshalb jeder Zeit möglich und eine Buchung über das Kussystem ist nicht nötig. "Einfach kommen und mitmachen", lautet das Motto. Bäder, Termine und Kosten - Freizeitbad Wasserwelt - Dienstag: 8:15 Uhr und 8:45 Uhr - Mittwoch: 8:15 Uhr - Freitag: 12:00 Uhr - 4,00€ zzgl. Badeintritt - Anmeldung und Buchung direkt vor Ort


  • Anfänger- Schwimmkurs für Erwachsene

    Ob Sie 18, 30 oder 60 Jahre alt sind - dieser Kurs lohnt sich immer, denn schwimmen kann man bis ins hohe Alter. Sie haben Angst vor dem Element Wasser? Wir führen Sie sanft und einfühlsam zum Schwimmen hin. Bewegungsabläufe üben Sie erst einzeln, dann koordiniert, darüber hinaus trainieren Sie Ihre Ausdauer.


  • Stilschwimmkurs

    In diesem Kurs wird vorausgesetzt, dass die Technik des Brustschwimmens bereits beherrscht wird und gefestigt ist.
    Das Hauptziel des Kurses ist die Schwimmtechnik des Kraulschwimmens zu erlernen.


  • Weiterführender Schwimmkurs für Erwachsene

    Der weiterführende Schwimmkurs für Erwachsene richtet sich an Erwachsene Schwimmanfänger mit Vorkenntnissen.
    Trainieren Sie als Anfänger Ihre Ausdauer und lernen Sie noch bestehende Unsicherheiten zu überwinden.


  • Meerjungfrauen-Kompaktkurs

    Wie eine Meerjungfrau schwerelos und anmutig durch das Wasser gleiten und sich mit einer Monoflosse elegant bewegen: in unserem Kurs können Kinder, Jugendliche und Erwachsene die Technik dafür erlernen. Dein individuelles einzigartiges Erinnerungsfoto erhältst du als Bilddatei per E-Mail.


  • Meerjungfrauen- Techniken für Fortgeschrittene

    Der Kurs richtet sich an erfahrene Meerjungfrauen, die bereits einen Meerjungfrauen- Kurs besucht haben oder andere intensive Taucherfahrung haben.


  • Gesundheit und Wohlfühlen

    Gönnen Sie Ihrem Körper etwas Gutes! Ob mit der Kraft der Ruhe bei Yoga, Entspannung, Stressbewältigung und Wellness oder bei echten Power-Angeboten wie Zumba® oder Tabata – im Programm der Volkshochschule finden Sie den Kurs, der zu Ihnen passt.

    Zum Kursangebot der VHS klicken Sie hier.



  • FamilienZeit und MeineZeit

    Für Sie als (werdende) Eltern hat das Haus der Familie unter dem Titel "FamilienZeit" ein vielfältiges Kursangebot zusammengestellt, das Sie von der Schwangerschaft bis ins Teenager- Alter Ihrer Kinder begleitet.
    Nehmen Sie sich neben Familie und Beruf auch einmal Zeit für sich und machen Sie Ihre freien Stunden mit einem Kurs aus den Bereichen Gesundheit und Bewegung, Kochen und Genießen, Kreativität oder Lebensfragen und Vorsorge zu "Ihrer Zeit".


Herzlich Willkommen!

In diesem Bereich erhalten Sie alle Informationen rund um die verschiedenen Kurse der Stadtbad GmbH und können diese auch gleich online buchen, sei es Aquafitness, Babyschwimmen oder Anfängerschwimmkurse.

Warteliste: Wenn ein Kurs ausgebucht ist und Sie sich in die Warteliste eintragen, werden wir Sie automatisch benachrichtigen, sollte ein Kursplatz frei werden oder ein neuer Kurs zur Verfügung stehen.

Nach erfolgreicher Buchung, werden Sie automatisch von der Warteliste gelöscht. Um weitere Informationen zu neuen Terminen vom gewünschten Kurs zu erhalten, setzen Sie sich bitte nach jeder Buchung wieder auf die entsprechende Warteliste.

Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen und freuen uns auf Ihren Besuch.


Bitte haben Sie einen Augenblick Geduld